Saftiger Eierlikör Gugelhupf

Kurz vor Ostern werde ich ja immer am produktivsten! Ich habe noch 100 Millionen weitere Ideen, Kuchen, Fotos, Rezepte, die ich euch noch unbedingt mitgeben muss, damit das Osterfest ein wahrer Fressmarathon werden kann. So findet ihr jetzt in der Karwoche jeden Tag ein weiteres Rezept. Es beinhaltet Mohn, Eierlikör oder Germ. Also Mohn und Germ und Mohn und Eierlikör und Germ und Mohn und Germ allein und überhaupt 😉 Aber alles der Reihe nach. Fangen wir mit einem Gugelhupf an!

 

 

Keine Ahnung wann ich das letzte Mal Eierlikör hatte. Es war auf jeden Fall ein Eierlikör Blech-Kuchen von meiner Freundin. Das muss 10 Jahre her sein. Deswegen musste ich einfach Ostern als Anlass nehmen selber mit Eierlikör zu backen. Und jetzt kommt die Frage auf: warum nicht schon früher? Der Kuchen schmeckt absolut saftig und flaumig. Wer von euch noch skeptisch ist, weil Eierlikör in flüssiger Form nicht schmeckt: ich kann euch versichern, im Kuchen ist der Geschmack dezenter und schmeckt hervorragend.

Für das Foto musste leider Eierlikör im Milchkännchen herhalten, nachdem ich kein Stamperl in meinem Haushalt gefunden habe. Ich wollte den Eierlikör nur ungern in Eierbecher füllen (für Schnaps funktioniert der Stamperl-Ersatz ja durchaus), das sieht auf dem Bild dann wohl etwas komisch aus. Also serviert man hier bei mir Eierlikör in 30 cl 😉

 

 

 

 

 

Hier gleich das Rezept, das ihr euch unbedingt für die Oster-Kaffeetafel vormerken müsst:

Zutaten

für den Teig

5 Eier

220 g Staubzucker

100 ml Eierlikör (ich hatte Eierlikör mit Mohn)

250 ml Öl

180 g Mehl

70 g Speisestärke (z.B. Maizena)

1 EL Mohn (wenn man reinen Eierlikör verwendet)

1 Pkg. Backpulver

 

für die Zuckerglasur

120 g Staubzucker

2-3 EL Wasser

 

Zubereitung

  1. Eier und Staubzucker sehr schaumig rühren.
  2. Öl einrühren und kurz weiterrühren. Eierlikör dazugeben und nur kurz durchmischen.
  3. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und zügig unterrühren bis alles gut vermischt ist.
  4. Nun ev. 1 EL Mohn unterrühren.
  5. Bei 175 Grad ca. 35-40 Minuten backen. Dabei unbedingt Stäbchenprobe machen. Es kann gut sein, dass er nach 40 Minuten noch nicht durch ist. Erst wenn nichts mehr am Holzstäbchen bleibt, ist der Gugelhupf fertig.
  6. Auskühlen lassen und aus der Form nehmen.
  7. Zuckerglasur zubereiten. Dabei nur soviel Wasser dazugeben, sodass es eine dickflüssige Masse wird. Wenn die Zuckerglasur zu flüssig ist, wird sie auf dem Gugelhupf nicht sichtbar!

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD: Saftiger Eierlikör Gugelhupf

 

 

 

Den Mohn-Eierlikör habe ich in Österreich übrigens bei Merkur und Billa entdeckt!


Ich sag euch gleich mal schon vorab: Es folgen für die Osterfeiertage auch noch ein “schwarzes Schaf” und ein Mohnkuchen mit Eierlikör-Creme! Nur damit ihr wisst, dass sich der Eierlikör-Kauf auch wirklich auszahlt!

Dann wünsche ich schon mal eine schöne Karwoche,

Barbara

 

Braucht ihr noch Ideen für Ostern?

Marillen Topfen Germtaschen - Aprikosen Quark Hefetaschen 😉

Wenn ihr beim Bäcker vor der Theke steht und ihr müsstet euch zwischen Nuss-Schnecke, Mohnkrone, Marillenschifferl oder Apfelstrudel entscheiden. Was würdet ihr nehmen? Ich weiß ja schon lange vorher was ich will. Nämlich einen Apfelstrudel! Da bin ich mir schon bei der Autofahrt sicher und sogar schon beim Aufstehn weiß ich genau was ich will. […]

Read More

Schoko Brioche Brötchen - Sweet burger buns

Dass ich gerne frühstücke wisst ihr ja bereits. Noch schöner ist es, wenn der Tisch voll ist. Voll mit Freunden, voll mit Familie, voll mit leckeren Sachen, voll mit frischem Gebäck.. Und da darf eine Brioche-Version nicht fehlen. Als Abwechslung zum typischen Brioche sind solche Brioche Brötchen mit Schokodrops perfekt. Und ich kann jedem diesen Sweet […]

Read More

Vanille-Kirsch Topfen-Hefezopf

An den Ostertagen hat Gebäck aus Germteig Hochsaison:  Germzopf, -striezl, Nester mit bunten Eiern, Brötchen und frisches Brot dürfen am Oster-Frühstückstisch nicht fehlen.  Mir sind Traditionen sehr wichtig und deshalb backe ich gerade auch sehr gerne mit Germ. Habt ihr euch auch schon gefragt warum das eigentlich in der Osterzeit der Brauch ist? Ich wollte […]

Read More

 

 

Joghurt Sauerkirsch Gugelhupf

Meine Gugelhupf-Liebe dürfte nun allen bekannt sein. Ich liefere euch nämlich schon wieder das nächste. Diese Joghurt-Kirsch Version ist wunderbar saftig und wurde sehr gelobt.

Diesen Gugelhupf habe ich als Seelentröster mitgenommen.. Leider.. Mir wäre lieber gewesen, wenn wir den Kuchen für diesen Anlass nicht gebraucht hätten. Aber so hat er zumindest einen kleinen Zweck erfüllt.

Joghurt-Kirsch Gugelhupf-5

Ich glaube ich bin jetzt so weit und eröffne mit dieser Gugelhupfversion eine neue Kategorie mit – wie sollte es anders sein: GUGELHUPF..

Zur Kategorie Gugelhupf

Joghurt-Kirsch Gugelhupf-2

Ich habe auch noch einen Rotwein-Mohn-Schokolade-Kuchen in der Testung. Er muss noch einmal kurz verbessert werden, geschmacklich ist er schon hervorragend!

Joghurt-Kirsch Gugelhupf-7

Joghurt-Kirsch Gugelhupf-8

 

Aber vorerst das Rezept für diese leckere Kirsch-Version:

Joghurt-Kirsch Gugelhupf-1

Zutaten

für eine große Gugelhupfform:

240 g weiche Butter

5 Eier

400 g Zucker

2 Pkg Vanillezucker

1 Vanilleschote ausgekratzt

200 g Naturjoghurt (ich hatte griechisches Joghurt 10% Fett)

100 ml Buttermilch

450 g Mehl

1/2 Pkg. Natron

1 EL Essig

Prise Salz

1 Glas Weichseln (Sauerkirschen)

 

für die Deko:

1 Becher Punschglasur

Pistazien

 

 

Zubereitung

  1. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und den weichen Butter dazugeben und weiter rühren, bis es eine fluffige Konsistenz hat. Die Vanilleschote auskratzen und gemeinsam mit dem Joghurt und der Buttermilch dazugeben und unterrühren. Mehl, Salz, Natron und Essig in den Teig geben und gut umrühren, aber nicht zu lange.
  2. Ofen auf 175°C Ober/Unterhitze vorheizen, Gugelhupfform einfetten und bemehlen.
  3. Die Hälfte der Masse in die vorbereitete Form geben. Die Weichseln in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Nun werden die Weichseln in der Gugelhupfform verteilen und den restlichen Teig darauf verteilen.  Gugelhupf ca. 40-45 Minuten goldbraun backen, Stäbchenprobe machen. Etwas abkühlen lassen und auf ein Rost stürzen, hier komplett auskühlen lassen.
  4. Die Punschglasur wie auf dem Becher angegeben zubereiten und über den abgekühlten Gugelhupf gießen. Mit Pistazien verzieren.

 

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD: Joghurt-Sauerkirsch-Gugelhupf

Joghurt-Kirsch Gugelhupf-3

 

HAPPY BIRTHDAY ANTONELLA

Und nachdem Antonella ihren 2. Bloggeburtstag feiert überlass ich ihr diesen traumhaften Gugelhupf zum Vernaschen. Liebe Antonella, mach weiter so und verwöhne deine Leser mit vielen weiteren Leckereien! Ihr wollt auch teilnehmen? Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 31. März!

Banner

 

Fröhliches Backen,

Barbara

 

 

Walnuß Karotten Schokolade Gugelhupf

Nachdem meine Gugelhupf-Backphase vorbei war und ich mich der Hefe-Backphase mit vollem Herzen widmete, bekam ich eine Nachricht von meinem Liebsten. Er habe einen revolutionäre Gugelhupfidee! Die gab es bestimmt noch nie und er wünscht sich diese Variante sofort von mir. STOP, haltet den Atem an, es wird revolutionär: Sein Vorschlag ist ein superdupermegagewaltig-saftiger Walnuss-Karotten-Gugelhupf mit Nutella.

Ja. Ich lächelte still vor mich hin. Walnuss Karotten Gugelhupf.. Noch nie.. absolute Neuheit.. hihi.. der wenn wüsste.. sicher 5000 mal schon gebacken.. und nur weil Nutella drinnen ist… revolutionär.. hihi.. gibts auch schon sicher 4500 Mal..

Und daher meine Antwort: Ja klar mein Schatz, hört sich sehr innovativ an! Werd ich gleich ein Rezept erfinden! Und still geheim: Rezept erfinden.. Muahahah… erfinden.. nur ein weiteres von 4.600 Walnuss-Karotten-Kuchen-Rezepten.. muss ich doch nur googeln.. Finde ich in jedem Kochbuch..

Walnuss-Karotten Gugelhupf-3

Und daher begann sofort meine Recherche: Kochbücher durchblättern. HA: Walnuss-Karotten-Kuchen!! Oje, ohne Schoko, ohne Nutella. Weitersuchen. Und nochmal: Walnuss-Kuchen. Und da noch ein Karotten-Kuchen. Mit Frischkäsetopping. Ok, der gleiche war noch nicht dabei. Naja, das waren ja jetzt erst die Kochbücher. Im Internet werde ich bestimmt fündig! Also nach Nutella Walnuss Karotten gegoogelt. Und es gab einfach null Treffer. Verdammt. Er hatte Recht. Oh nein. Das darf ich nie und nimmer verraten. Ich sag einfach ich hab es nach einem Rezept gebacken.

Walnuss-Karotten Gugelhupf-7

Gut, dann nehm ich einfach ein Rezept von einem Karotten-Walnuss-Kuchen und gebe Nutella und Kakaopulver dazu. Gesagt getan. Sogar mit Eier und Zucker 15 Minuten über Wasserbad schaumig schlagen und ein wenig Kokosöl. Den einzigen Fehler, den ich begangen habe: ich habe ihn nicht in einer Gugelhupf-Form gebacken. Und so wurde er ignoriert und verschmäht. (Ok, vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich einen Teil Zucker vergessen hatte. Und der eine Esslöffel Kokos-Öl verhalf leider nicht wirklich zur Saftigkeit. Vielleicht hab ich ihn auch einen Tick zuuu lange im Ofen vergessen gelassen. Jaaaa, er war trocken. Etwas.).

Walnuss-Karotten Gugelhupf-4

Dass sein Wunsch nicht wirklich erfüllt wurde, merkte ich am zaghaften Probieren. Und an den weiteren unzähligen Nachrichten, Erwähnungen und sogar an einem Kommentar unter dem letzten Blogeintrag.. Und als zukünftige, brave Ehefrau darf man dem Liebsten also schon einmal einen Wunsch erfüllen. Nochmals Karotten geschält, nochmals Walnüsse gehackt, nochmal Schokolade geschmolzen. Und es hat sich gelohnt. Er ist glücklich und hat jetzt einen neuen Lieblingskuchen 🙂 Wollt ihr auch? Dann probiert mal dieses Gugelhupfrezept:

Walnuss-Karotten Gugelhupf-9

 

Zutaten

für den Teig:
200 g brauner Zucker
4 Eier
145 g weiche Butter
1 Pkg Vanillezucker
1 Prise Salz
250 g Karotten gerieben
175 g Mehl
1 Pkg Backpulver
50 g Maizena (Speisestärke)
2 Teelöffel Zimt (wer mag noch etwas Nelkenpulver und Muskatpulver)
150 g gemahlene Walnüsse

4 EL Schokodrops oder 2-3 EL Nutella

 

für den Schokoguß:

300 g Schokolade (Kochschokolade)
3 EL Kokosfett bzw. Öl
gehackte Walnüsse zur Verzierung

Walnuss-Karotten Gugelhupf-6

Zubereitung

1) Karotten schälen und fein raspeln. Den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

2) Die Eier trennen. Butter, Zucker und Zimt schaumig schlagen, dann das Eigelb unterrühren. Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und gemeinsam mit den Schokodrops (oder Nutella), Karotten und Walnüssen vorsichtig unterheben. Zuletzt Mehl, Backpulver und Speisestärke gut vermischen und unter den Teig rühren.

3) Den Teig in die befettete und bemehlte Gugelhupfform füllen und im Ofen etwa 45-50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen, abkühlen lassen und stürzen. Dann den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen.

4) Schokolade und Kokosfett in einem Topf vorsichtig schmelzen lassen und über den Gugelhupf gießen. Mit gehackten Walnüssen verzieren.

 

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD: Walnuss-Karotten-Gugelhupf

Meine großen Gugelhupf-Form war zur Hälfte gefüllt. Das heißt die Teigmenge ist jetzt nicht sooo viel, aber reicht wunderbar für einen Gugelhupf auf der Kaffeetafel (an der mein Liebster nicht dabei sitzt – da würde die Menge nämlich nur für ca. 2 Stunden reichen 😉

Walnuss-Karotten Gugelhupf-2

Walnuss-Karotten Gugelhupf-8

Bin gespannt ob er auch so überzeugt wie meinen Liebsten 😉 Ich muss ihn nämlich heute schon wieder backen …

Frohes Backen,

(baking)Barbarine

Buttermilch- Heidelbeer Gugelhupf

Wenn man mich fragen müsste, welche Dinge ich IMMER im Gefrierschrank habe, dann brauch ich nicht einmal überlegen. Heidelbeeren. Und Himbeeren. Die kann man nämlich in beinahe jeden Kuchen, in jedes Dessert oder jede Torte geben. Sie spenden eine fruchtige Note und nehmen die Süße etwas heraus. Und sie geben einen das Gefühl, dass der Kuchen gesund ist.

  • Schoko-Karamell-Schnitten? Puh, diese ganzen Kaloriiiiien.. Alles so ungesund, und diese Schokolade immer!
  • Schoko-Heidelbeer-Schnitten? So viele VITAMINE! Also da sind frische Früchte im Kuchen, voll mit Vitamin B, B12, Selen, Magnesium, Ballaststoffe, Vitamin A, Vitamin C, und so weiter und so fort. Also wenn ich ein Stück von diesem Schokokuchen esse, habe ich sicher meinen gesamten Vitamin-Haushalt gedeckt. Vorsorglich esse ich auch gleich 2 Stücke davon, sicher ist sicher.

Ja! Irgendwo sind sicher noch Vitamine versteckt 🙂 Wir Mädls haben ja oft mit dem Problem zu kämpfen, dass wir noch bevor wir uns ein Stück Kuchen genehmigt haben überlegen, wieviele Kalorien wohl drinnen stecken. Aber diese Überlegung hemmt meines Erachtens von vorhinein den Genuss. Ich bin weit davon entfernt ein Kuchenstück zu verweigern, dafür esse ich unheimlich gerne Süßes. Aber Beeren und Früchte beruhigen unser Gewissen zumindest ein kleines bisschen und helfen uns jeden Bissen zu genießen.

Heidelbeer Buttermilch Gugelhupf-7

Bei diesem Kuchen spielen die Heidelbeeren eine wichtige Rolle. Sie machen den Gugelhupf nämlich richtig saftig. Und allen Ernstes: Die Beeren sind tatsächlich voll von Vitaminen. Sie enthalten einen Pflanzenstoff (Anthocyane), der den Körper dabei unterstützt, freie Radikale abzufangen und sie zu neutralisieren. Sie können den vorzeitigen Alterungsprozess der Haut ausbremsen und somit tatsächlich vorbeugend bei Falten wirken. Zudem stabilisieren die in Heidelbeeren enthaltenen Biostoffe das körpereigene Adernsystem und sollen laut einiger Studien sogar Krebs vorbeugen können.

NA? Hat euch das jetzt spätestens überzeugt diesen Gugelhupf auszuprobieren? 😉

Heidelbeer Buttermilch Gugelhupf-2

Heidlbeergugelhupf

ZUTATEN

für den Teig:

190 g Zucker
180 g Butter
4 Eier
160 ml Buttermilch
400 g Mehl
4 TL Backpulver
140 g TK-Heidelbeeren

für den Guß:

200 g Staubzucker
3 EL Saft einer Zitrone

ZUBEREITUNG

1) Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

2) Eier trennen und Eiklar steif schlagen. Zucker und Butter schaumig rühren, Dotter nach und nach dazurühren. Buttermilch nun langsam dazu gießen und einrühren. Mehl mit Backpulver mischen und langsam unter den Teig rühren. Das steife Eiklar unter den Teig heben.

3) Gugelhupfform ausreichend fetten und bemehlen. Teig in die Form füllen die Heidelbeeren vorsichtig mit dem Teigschaber unter den Teig mengen. Den Gugelhupf nun ca. 60 min backen bis er goldbraun geworden ist (die letzten 25 Minuten ev. mit einer Alufolie abdecken). Aus dem Ofen nehmen und in der Form vollständig auskühlen lassen.

4) In der Zwischenzeit Staubzucker mit Zitronensaft glattrühren (bei Bedarf heißes Wasser hinzufügen). Gugelhupf mit Guss verzieren und etwas getrocknet servieren. Wenn er nicht am selben Tag gegessen wird in einem Tupper lagern oder abdecken damit er nicht austrocknet.

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD: HEIDELBEER-GUGELHUPF

Heidelbeer Buttermilch Gugelhupf-3

Heidelbeer Buttermilch Gugelhupf-8

Heidelbeer Buttermilch Gugelhupf

Dann ein gutes Gelingen und lasst ihn euch ohne schlechten Gewissen schmecken,

(baking)Barbarine

Mohn-Topfen-Gugelhupf

Erfolgreiche Dinge sollte man nicht ändern. Aber man kann sie in einer anderen Form noch einmal machen! Wie zum Beispiel meinen Lieblingskuchen alias Mohn-Topfen-Gitterkuchen.

Die Kombi Mohn und Topfen ist einfach pure Perfektion.  Deswegen muss das gute Stück auch für meine Gugelhupfwoche herhalten. Grundteig etwas abändern und rein in die Form. Schoko drüber und aufmampfen.

Achso. Bevor er aufgemampft wird, sollte er auch noch fotografiert werden. Zum Glück hab ich einen Mann an meiner Seite, der sich opfert die fürs Fotografieren so wichtigen Kuchenstücke zu verspeisen. Den muss man erst gar nicht überreden. Schon gar nicht, wenn es sich um diesen Mohn-Kuchen handelt. Am Abend um 10 noch 3 Stücke zu verdrücken, nur damit man auf dem Foto den Anschnitt schön sieht, kein Problem 😉 Und Mädels, jetzt nicht hinhören, weil das ist frustrierend: Er macht das, weil er es kann. Da liegt kein Gramm Fett an seinen Hüften (oder wo auch sonst Männer das hinverlagern). Da ist auch die Tages- oder Nachtzeit und die Menge egal.  Meiner Meinung ja in höchstem Grad: UNFAIR und FIES!

Mohn-Topfen-Gugelhupf-6

Und weil ich öfters gefragt werde, wer all die Kuchen immer isst: Aber so kommt der Kuchen auch an den Mann, quasi. 😉 Natürlich wird auch die Familie und Firma versorgt, wenn ich nicht grad alles selber aufesse 😉

Mohn-Topfen-Gugelhupf-10

Mohn-Topfen-Gugelhupf-3

TIPP: Es muss schnell gehen? Dann lasst doch den Topfenteig weg! Der Mohnkuchen alleine schmeckt auch soooo unglaublich saftig, da darfs dann auch gerne mal einfach nur schnell gehen! Mein Liebster, Freund aller saftigsten Kuchen war hin und weg. Er konnte gar nicht abwarten das Rezept endlich seiner Mum mitzuteilen, damit sie sich selber davon überzeugen konnte. Also muss ich mich spurten 🙂

Mohn-Topfen-Gugelhupf-8

Also:

Zutaten

für den Mohn-Teig:

4 Eidotter
250 g Zucker
180 ml Buttermilch
150 g Butter
4 Eiklar
200 g Mohn (gemahlen)
160 g Mehl
1/2 Packung Backpulver

 

für den Topfen-Teig:

120 g Topfen 20 %
150 g Staubzucker
125 g Butter
120 g griffiges Mehl
15 g Stärkemehl
3 Eier
1/2 Pkg. Backpulver
1/2 Pkg. Vanillezucker

 

für den Guß:

200 g Kochschokolade
2 TL Kokosfett
Dekoperlen, Nüsse, Schokostreusel, etc.

 

Zubereitung

1) Für den Mohnteig: Eier trennen. Eiklar zu Schnee schlagen. Eidotter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach den fast zerlassenen Butter einrühren. Wenn die Masse schön geschmeidig ist die Buttermilch einrühren. Abwechselnd Mohn und das mit Backpulver vermischten Mehl unterheben. Nun noch den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Mohnmasse in eine bebuttert und bemehlte Gugelhupfform füllen.

2) Für den Topfenteig: Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen. Leicht zerlassene Butter, Dotter und Zucker gut verrühren. Nun den Topfen dazugeben und gut unterrühren. Danach das mit Backpulver und Stärkemehl gut vermischte Mehl löffelweise beimengen und ebenfalls gut durchrühren. Zum Schluss den steif geschlagenen Schnee vorsichtig unterheben.

3) Den Teig ebenfalls in die schon mit Mohn befüllte Gugelhupfform geben mit einer Gabel leicht unterheben, sodass ein schönes Muster entsteht. Ca. 60 Minuten bei 160 °C backen (Stäbchenprobe).

4) Gugelhupf auskühlen lassen. Währenddessen den Schokoguß vorbereiten. Dafür die Schokolade gemeinsam mit dem Kokosfett in einem Topf schmelzen lassen und ständig umrühren. Den Gugelhupf damit überziehen und mit Deko bestreuen.

 

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD: Mohn Topfen Gugelhupf

Mohn-Topfen-Gugelhupf15

Mohn-Topfen-Gugelhupf-5

 

Weiterhin ein schönes Backen und viel Freude mit Mohn-Topfen-Kuchen reloaded,

(baking)Barbarine

Topfen-Gugelhupf mit Zwetschken

Wie ihr schon mitbekommen habt: Bakingbarbarine ist im Gugelhupf-Fieber. Nach der Reihe wird die Gugelhupfform zu 100 % ausgelastet, neue Formen zugelegt und Ideen für Rezepte gesammelt. Zum Glück helft ihr mir bei der Ideensammlung auf Instagram unter #gugelhupffürbakingbarbarine. Worauf ihr euch schon freuen könnt: Mohn, Buttermilch, Heidelbeeren, Topfen.. Alles wird ausprobiert. 🙂

Topfen-Zwetschken Gugelhupf-4 (1)

Doch den Anfang macht dieser niedliche Topfengugelhupf mit versteckten Zwetschken. Habt ihr noch Zwetschken im Gefrierschrank? Oder habt ihr euch welche eingeweckt? Perfekt! Hier könnt ihr sie nämlich gleich verwerten.

Keine Zwetschken zuhause? Egal, auch Himbeeren oder Heidelbeeren schmecken hervorragend dazu!

Topfen-Zwetschken Gugelhupf-7 (1)

Topfen-Zwetschken Gugelhupf (1)

 

Zutaten

für den Teig:

250 g Topfen 20 %

250 g Staubzucker

250 g Butter

270 g griffiges Mehl

30 g Stärkemehl

5 Eier

1 Pkg. Backpulver

1 Pkg. Vanillezucker

eingelegte Zwetschkenhälften

 

für den Guß:

100 g weiße Schokolade

3 TL Kokosfett

Deko wie getrocknete Beeren, Schokostreusel, gehackte Nüsse

 

 

Zubereitung

1)Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen. Leicht zerlassene Butter, Dotter und Zucker gut verrühren. Nun den Topfen dazugeben und gut unterrühren. Danach das mit Backpulver und Stärkemehl gut vermischte Mehl löffelweise beimengen und ebenfalls gut durchrühren. Zum Schluss den steif geschlagenen Schnee vorsichtig unterheben.

2) Den Teig in die mit Butter und Brösel ausgestrichene Gugelhupfform füllen und ca. 60 Minuten bei 160 °C backen (Stäbchenprobe).

3) Gugelhupf auskühlen lassen. Währenddessen den weißen Schokoguß vorbereiten. Dafür die Schokolade gemeinsam mit dem Kokosfett in einem Topf schmelzen lassen und ständig umrühren. Den Gugelhupf damit überziehen und mit Deko bestreuen.

 

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD: Topfen-Gugelhupf mit Zwetschken

Topfen-Zwetschken Gugelhupf-9 (1)

Topfen-Zwetschken Gugelhupf-8 (2)

 

Ich hoffe ich konnte euch etwas anstecken mit meinem Gugelfieber 😉

Solltet ihr weitere leckere Ideen haben: Lasst es mich wissen!

topfengugelhupf

Gutes Gelingen,

BakingBarbarine

 

Schoko-Bananen-Gugelhupf

Da bin ich wieder. Mit einem bombastischen Gugelhupf.

Bäääm!!!!

Schoko-Bananen-Gugelhupf-3

Wenn schon, denn schon! Alles andere als spießig oder?

Alles nur, weil in der Obstschüssel ein paar Bananen vor sich hinvegetierten. Bananen haben bei mir ein trauriges Dasein! Kaum entdecke ich den ersten schwarzen Fleck auf der schönen gelben Schale werden sie von mir verschmäht. Ich mag es stattdessen viel mehr, wenn sie noch ganz grün sind und sich nach dem Essen dieser Bananen-Belag an Zähnen, Gaumen und Zahnfleisch anschmiegt. Ja, das sind meine Bananen!

Aber Bananen alleine machen diesen Gugel nicht so saftig. Falls sich noch jemand fragt: nein, der Gugelhupf ist nicht deswegen so dunkel in der Farbe, weil die Bananen schon so schwarz waren 😉 Zu Bananen gehört nämlich auch immer automatisch Schokolade. Die gehören mindestens genau so zusammen wie dieser Kinderriegel-Schokoladen-Mann und diese Kinderriegel-Milch-Frau! Die Milchglas-Frau kann also gut gegen eine Bananenfrau ausgetauscht werden und der Werbespot würde noch immer funktionieren!

Versuch die Kombi Banane-Schokolade zu versauen, du wirst es nicht schaffen!

  • Pack Nutella und Banane auf ein Brot!
  • Verstecke die Kombi in einem Palatschinken!
  • Steck Banane und Schokolade in ein Cocktailglas und kipp Vodka dazu!
  • Verstecke Banane und Schokolade unter einem Berg aus Vanilleeis und Schlagobers!
  • Gib Banane und Schokolade auf einen Kuchenboden!
  • Serviere Banane und Schokolade zu Schnitzel und Reis!

Ich hab euch ja gesagt, ihr könnt diese Kombi nicht ruinieren! 🙂

Und da mir bereits neue Rezeptideen im Kopf schweben, rufe ich auf zur Gugelhupfwoche!!!

Gugelhupfwoche

Macht ihr mit? Ich will von euch die leckersten, traditionellsten, exotischten Gugel-Kreationen! Postet das Foto eures Gugelhupfes auf Instagram mit: #gugelhupfforbakingbarbarine .. ich bin schon sehr gespannt welche Rezepte ich von euch als nächstes ausprobieren werd!

Wie gesagt, mir schwirrt der Kopf. Sehr exotischen bzw. experimentellen Input hat bereits mein Papa geben, der bereits mehrere Versionen für sich geordert hat. Ich sag nur Ananas, Mohn, Himbeer und Vanille wurden gewünscht. Das mit Ananas muss ich mir noch mal gut überlegen, aber gegen den Rest hab ich nichts einzuwenden.

Aber vorerst einmal das Rezept vom weltbesten Schoko-Bananen-Gugelhupf!

Schoko-Bananen-Gugelhupf-8

Schoko-Bananen-Gugelhupf-5

Zutaten

für den Teig:

6 Eier
250 g Zucker
180 g Butter
200 g Kochschokolade
3 reife Bananen
240 g Mehl
1 Pkg Backpulver
70 g Schoko-Chunks (Schokotropfen)

 

für die Glasur: 

200 g Kochschokolade
2 TL Kokosfett

Schoko-Bananen-Gugelhupf-7

Zubereitung:

1) Schokolade und Butter in einem Topf langsam schmelzen. Währenddessen die Eier trennen, die Eiklar steif schlagen und die Dotter gemeinsam mit dem Zucker sehr schaumig aufschlagen. Nun unter ständigem Rühren die Schoko-Butter-Masse dazu mixen.

2) Die Bananen schälen und mit der Gabel zerdrücken (nicht zu fein) und zusammen mit den Schokochunks (z.B. von Dr.Oetker) ebenfalls in die Masse unterheben. Diese beiden Zutaten sorgen dafür, dass der Teig schön saftig wird und auch saftig bleibt!

3) Mehl und Backpulver in die Eier-Schoko-Masse rühren und zu guter letzt noch den steif geschlagenen Schnee unterheben.

4) Eine Gugelhupfform einfetten und bemehlen. Die Masse einfüllen und bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe).

5) Für den Schokoüberzug die Kochschokolade gemeinsam mit dem Kokosfett unter ständigem Rühren in einem Topf schmelzen lassen und über den ausgekühlten und umgestürzten Gugelhupf gießen. Mit Pistazien verzieren.

 

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD:  Schoko-Bananen-Gugelhupf

 

 

Schoko-Bananen-Gugelhupf-9

Ihr sein nun auch restlos überzeugt? Er schaut nämlich nicht nur nett aus, sondern schmeckt einfach nur sooooo lecker. Und das sogar ohne erheblichen Aufwand.

Schoko-Bananen-Gugelhupf-2

Ich bin gespannt ob ihr für mich leckere Gugelhupfrezepte in peto habt! Einfach mit dem Hashtag #Gugelhupfforbakingbarbarine auf Instagram versehen und schon hab ich Einblick in eure tollen Kreationen!

 

Frohes (Gugelhupf-)Backen,

Barbara

Translate »