YEAH, ich hab mir eine Traumwoche für einen Urlaub ausgesucht! Bei dieser Hitze sinkt die Konzentrationsfähigkeit bekanntlich gegen null, da ist ein Sprung in den Schwimmteich eine willkommene Abkühlung. Und wenn ich mich nicht gerade abkühle, dann backe ich. Und ich hab wieder ein Traum-Rezept entdeckt und hab es mit meiner Lieblingsbeere kombiniert.

Der Vorteil bei diesem Rezept: es ist kein Germ-(Hefe-)Teig, sondern ein Topfenteig. Und keiner merkt den Unterschied. Wartezeit ade! Nun, ich bleib meinem Topfen treu und verwende ihn nun auch als Germteig-Alternative.

 

Aber nun zum Rezept:

Heidelbeer-Schnecken (136)

Rezept:

(für ca. 2 Auflaufformen)
500 g Mehl
1 Pkg Backpulver
100 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
250 g Topfen
75 ml Milch
75 ml Öl

4 EL Schwarze Ribisel-Marmelade (bzw. Blaubeer-Marmelade)
2 EL Ribiselmarmelade (Johannisbeer-Marmelade)
150 g Heidelbeeren (Blaubeeren)
50 g weiße Schokolade

100 g weiße Kuvertüre (oder Schokolade) für den Guss

Heidelbeer-Schnecken (145)

Zubereitung:

1) Topfen, Milch und Öl mit Zucker und Vanillezucker gut mit dem Handmixer verrühren. Mehl und Backpulver vermischen und dazugeben, kurz weitermixen, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.

2) Den Ofen auf 170 Grad vorheizen und die Auflaufformen einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 30 x 50 cm) ausrollen. Die beiden Marmeladen auf dem ausgerollten Teig verteilen, am Rand etwas frei lassen. Die Heidelbeeren gleichmäßig verteilen und darauf die in kleine Stücke gehackte weiße Schokolade streuen.

3) Nun das Ganze von der Längsseite her aufrollen und in ca. 3 cm dicke Stücke schneiden. Die Rollen in die gefettete Backform einschichten. Nun im vorgeheizten Ofen ca. 25-30 Minuten backen. Abkühlen lassen. Währenddessen die weiße Kuvertüre schmelzen lassen und damit die Heidelbeer-Schnecken verzieren.

 

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD: Heidelbeer-Schnecken

 

Heidelbeer-Schnecken (137)

Heidelbeer-Schnecken (142)

Heidelbeer-Schnecken (129)

Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken!

Eure (baking)Barbarine