Mohnkuchen mit Eierlikör-Creme

Mit was ich euch schon länger nicht mehr versorgt habe: Mohn!! Das kann ja gar nicht sein. ICH LIEBE MOHN.

 

 

Und auch wenn der Mohnkuchen alleine schon saftig genug gewesen wäre: Eierlikör-Creme on top – everything is perfect!

Ich habe sogar einige Umstyle-Möglichkeiten für euch, denn der Kuchen ist sehr wandelbar bzw. individuell einsetzbar!

 

 

VARIANTE 1: Bei diesem Rezept könnten ihr theoretisch auch eine Osterlamm-Form zusätzlich damit befüllen. Es ist genug Menge für Osterlamm UND Kastenform.

VARIANTE 2: Oder aber ihr wollt es festlicher: Dann gebt den Teig in eine Springform und verteilt die Creme oben drauf! Ev. noch ein paar Marzipan-Eier oben drauf und fertig ist die Ostertorte!

VARIANTE 3: Oder will es jemand lieber als Dessert? Mohnkuchen etwas zerbröseln und abwechselnd mit der Creme in Gläschen füllen. Mit Eierlikör toppen. Der schwarz-weiß Kontrast sieht im Glas super aus.

Na dann: gleich mal ausprobieren, ich bin gespannt für welche Variante ihr euch entscheidet 🙂

 

Zutaten

für den Teig:

3 Eier

1 Becher Joghurt (Becherinhalt umfasst 250 ml)

1 Becher Zucker

1 Becher Öl

1 Becher Wasser

2 Becher Mohn

2 Becher Mehl

1 Pkg. Backpulver

 

für das Topping:

200 g Frischkäse

250 g Topfen

100 ml Eierlikör

70-100 g Staubzucker (je nach Frischkäseart, unbedingt abschmecken)

 

Zubereitung

1. Ofen auf 170 Grad Heißluft vorheizen und eine große Kastenform befetten und bemehlen.

2. Eier gemeinsam mit dem Zucker schaumig aufschlagen.

3. Öl unterrühren. Wasser und Joghurt dazugeben und noch einmal kurz durchrühren.

4. Backpulver mit Mehl und Mohn vermischen und in die Ei-Masse dazugeben und nur solange unterrühren bis alles schön vermengt ist.

5. In die Kastenform füllen und bei 170 Grad ca. 45 Minuten backen. Unbedingt Stäbchenprobe machen! Sollte die Teigmenge zuviel sein, einfach in 2 Kastenformen füllen, dann habt ihr am nächsten Tag auch noch Kuchen über.

6. Für die Creme einfach alle Zutaten gut miteinander vermengen

7. Auf den komplett ausgekühlten Kuchen streichen und mit etwas Eierlikör oder Mohn toppen.

 

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD: MOHNKUCHEN MIT EIERLIKÖR-CREME

 

 

Viel Spaß beim Backen,

Barbara