For the english version, please click here: Blueberry Oreo Cake!

Bakingbarbarine auf Facebook – schon gesehen?

Ich muss gestehen: es gibt kaum Süßes, das ich nicht mag. Als Kind hätte ich jeden Tag ohne Problem Mehlspeisen zu Mittag essen können. Ich kann in der Früh aufstehen und sofort Kekse essen (meine Freundin findet das absolut absurd, hihi) und nach jedem Essen brauche ich eine süße Kleinigkeit. Es gibt nur eine Sache, da kann ich widerstehen: Torten!

Buttercreme-Torten? Sahne-Torten? Nein danke, ich nehm dann doch diese trockene Biskuitroulade von vorgestern. 😉 Die Buttercreme-Torten schauen zwar unheimlich schön aus, nach 2 Bissen muss man die Gabel allerdings schon wieder zur Seite legen, weil es einem übersteht. Mich zumindest.

Doch dann gibt es diese fruchtigen und schokoladigen Torten, deren Creme höchstens aus Topfen besteht. Oder ohne auskommen. Das sind dann MEINE Torten.

 

Oreo-Heidelbeer-Torte (117)

Oreo-Heidelbeer-Torte (115)

Oreo-Heidelbeer-Torte (513)

Zutaten:

für den Brownie-Boden (26er Springform):
200 g dunkle Schokolade
30 g Kakao
175 g Butter
3 Eier
200 g brauner Zucker
120 g Mehl
1/2 Pkg Backpulver
150 g Heidelbeeren
5 Oreo Kekse (zerbröselt)

für die Topfen-Creme:
100 ml Schlagobers (Sahne)
60 g Staubzucker (Puderzucker)
100 g Vanille-Joghurt
500 g Topfen (Quark)

für das Topping:
150-200 g Heidelbeeren
5 Oreo Kekse (zerbröselt)

Oreo-Heidelbeer-Torte (713)

Zubereitung:

1) Brownie-Teig: Schokolade und Kakao gemeinsam mit der Butter in einem Topf schmelzen. Währenddessen Eier und Zucker sehr schaumig aufschlagen und unter ständigem Rühren die Schoko-Butter-Masse untergeben. Mehl und Backpulver vermengen und in die Eier-Schoko-Masse rühren. Nun 2/3 der Heidelbeeren unter den Teig heben.
Ofen auf 170 °C vorheizen, Springform einfetten und bemehlen und den Teig einfüllen. Darauf nun die restlichen
Heidelbeeren sowie die zerbröselten Oreo-Kekse verteilen. Nun ca. 30-40 Minuten backen. Auskühlen lassen.

2) Topfen-Creme: Für die Creme den Schlagobers mit dem Staubzucker steif schlagen und Vanillejoghurt und Topfen unterrühren. Nun auf den abgekühlten Kuchen geben

3) Topping: Die Oreo Kekse zerbröseln und gemeinsam mit den Heidelbeeren auf der Creme verteilen. Für etwa 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen und genießen. Sehr erfrischend ist, wenn man die Torte für einen Tag gefrieren lässt und erst am nächsten Tag 2 Stunden antauen lässt. Die Torte lässt sich perfekt schneiden und es schmeckt wie ein kühlendes Parfait!

 

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD: Oreo-Heidelbeer-Torte mit Topfencreme

The recipe in english for download: Blueberry Oreo Cake

 

Um keine süßen Neuigkeiten zu verpassen: auf Facebook Bakingbarbarine und Instagram @bakingbarbarine bleibt ihr immer auf dem neuesten Stand 🙂

 

Oreo-Heidelbeer-Torte (314)

Ich hab die Torte nun gleich 3 mal hintereinander gemacht, weil sie sehr gut bei den Schleckermäulern ankommt. Die Geburtstagskinder sind nun alle versorgt.

Oreo-Heidelbeer-Torte (217)

Oreo-Heidelbeer-Torte (811)

Oreo-Heidelbeer-Torte (211)

Ich wünsche euch ein gutes Gelingen,
(Baking)Barbarine

 

Schon diese Tartes gesehen?

FRISCHKÄSE-TARTE MIT ZWETSCHKEN-RUM-SAUCE

Herbstliche Tarte mit Zwetschken zum Nachmittagskaffee

VANILLE-TARTE MIT HIMBEERMARMELADE

Vanille und Himbeere sind seit jeher die beste Kombination auf Erden. Auf dieser Tarte sind sie wieder vereint!

ZWETSCHKENTARTE MIT VANILLECREME UND KNUSPERSTREUSELN

Gerade rechtzeitig zur Zwetschkenhochsaison: fruchtig und knusprig zugleich!

MARILLEN-MASCARPONE-TARTELETTES

Das perfekte Gebäck für die sommerliche Kaffeetafel oder den Picknick-Korb!

SCHOKO - KARAMELL - NUSSTARTE

Knuspriger Mürbteig mit einer Karmamellschicht, einer Nutella-Nussschicht und mit Schokolade getoppt.