Heute gibt es ausnahmsweise einmal einen Beitrag, wo nicht gebacken wird.

Aber ihr müsst wissen, dass ich ein absoluter Frühstücksfan bin. Ich kann zudem ohne Frühstück erst gar nicht außer Haus gehn. Dabei bin ich nicht einmal sehr wählerisch. Ich mag am liebsten eine Tafel Schokolade, 2 Nutella-Semmeln, Kuchen und Torten und 5 Kilo Schokokekse.. STOP.. Also theoretisch würde ich das sehr gerne mögen zum Frühstück. Aber ich (und jeder andere auch) weiß, dass man gesund in den Tag startet. Deswegen gibt es bei mir meist BIO-Brot mit Marmelade, selbstgemachtes Müsli mit saisonalem Obst und seit ich in New York war bin ich auch großer Oat meal Fan.

Mango Kokos Overnight Oats-4

Mittlerweile gibt es ja auch schon tausende verschiedene Breakfast-Bowls, der Fantasie sind schier keine Grenzen gesetzt. Meine erste Bowl sollte einen karibischen Flair haben, da ich mich schon sehr nach dem Sommer sehne. Und den Sommer zum Frühstück gleich in der Schüssel, perfekt! Es folgen noch sicher weitere Variationen: Daher ab jetzt auch eine Frühstücks-Ideen-Kategorie.

Mango Kokos Overnight Oats-7

Das tolle bei Overnight Oats: es geht schnell und es schmeckt lecker!

Mango Kokos Overnight Oats-5

 

Zutaten

für 2 Personen

200 ml Mandelmilch (Alnatura) + ca. 50 ml Kokosmilch

20 g Leinsamen (Alnatura)

60 g Haferflocken

10 g Chia-Samen (Alnatura)

1 EL Kokosflocken

6 Paranüsse (grob hacken) (Alnatura)

6 Walnüsse (grob hacken) (Alnatura)

1 EL Honig

1 EL Kokosblütensirup (oder alternativ ein zusätzlicher EL Honig) (Alnatura)

1 Banane

 

1 Mango

 

zur Deko: 

Kokosflocken (Alnatura)

Amaranth (Alnatura)

getrocknete Mango

Kiwi bzw. Mini-Kiwis

 

Zubereitung

Für die Oats:  Haferflocken, Chia- und Leinsamen sowie Mandelmilch in einen Topf geben, gut vermischen und kurz “aufkochen”.  Mit Honig (und Kokosblütensirup) süßen. Über Nacht quellen lassen. Am nächsten Morgen habe ich noch zusätzlich  Kokosmilch und Kokosflocken dazugegeben, damit es noch mehr Kokosgeschmack bekommt. Banane schälen und in einer Schüssel mit Hilfe einer Gabel zu Brei zerdrücken. Den Bananenbrei unterrühren, abschmecken.

Das Mangopüree zubereiten: Mango schälen und pürieren.

In einer Schüssen das Oat Meal geben, darüber das Mangopüree verteilen. Je nach Schüsselgröße braucht ihr eine ganze Mango oder es reicht auch weniger davon. Mit Kokosflocken, Amaranth, Kiwis, etc dekorieren. Natürlich sind genügend Alternativen wie Nüsse, anderes Obst, etc. möglich.

 

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD: Mango Kokos Overnight Oats

 

Ich habe von den Zutaten beinahe alles in BIO-Qualität verwendet ..

Mango Kokos Overnight Oats-3

Mango Kokos Overnight Oats

Ich hoffe euch gefällt diese neue Frühstücks-Ideen-Sammlung!

Happy Breakfast,

Barbara