Kokos-Weintrauben-Busserl für den Sweet Table und Gewinnspiel

 *enthält Werbung für Wiener Zucker und Lieblingsglas

 

Ihr habt sicher schon alle mitbekommen, wie sehr ich mich über das Hochzeits-Backbuch selber freue. Wenn man viele Stunden/Tage/Wochen mit Hochzeitsbäckerei beschäftigt ist und dann das Ergebnis in den Händen hält, ist es schon ein besonderer Moment.

Diese Freude möchte ich einigen von euch weitergeben. Deswegen gibt es für euch 3 Exemplare davon zu gewinnen.

  • 2 Exemplare könnt ihr auf Facebook gewinnen. Was ihr tun müsst, verrate ich euch auf Facebook!
  • 1 Hochzeits-Backbuch könnt ihr hier am Blog gewinnen, damit auch jene, die kein Facebook haben gewinnen können.

Jetzt wollt ihr sicher wissen wie ihr euch ein Exemplar am Blog sichern könnt. Also, aufgepasst:

Verratet mir in den Kommentaren, wem ihr aus dem Hochzeits-Backbuch etwas backen würdet?! Gibt es eine zukünftige Braut? Seid ihr Gast auf einer Hochzeit? Vielleicht eine Torte zum Geburtstag? Zur Taufe? Sweet Table für eine Babyparty?

Teilnahmebedingungen am Beitragsende!

Aber zuerst muss ich euch noch ein Rezept aus dem Backbuch verraten 🙂

Eine kleine Kostprobe gibt es natürlich auch, denn was ich euch nicht vorenthalten kann ist ein Rezept für den Sweet Table.

Meine Freundinnen haben mir den Tipp für diese fruchtigen Kokosbusserl gegeben. Sie haben sie schon manchmal auf Hochzeiten gegessen und regelrecht davon geschwärmt, jedoch gibt es quasi kein Rezept dafür. Und da war ich mir sicher: die MUSSTEN ins Buch.

 

Zutaten

für die Kokosbusserl:
2 Eiklar
160 g Wiener Zucker Kristallzucker
160 g Kokosflocken
etwas Zitronensaft

 

für den Belag:
Nougatcreme (z.B.Nutella)
Weintrauben

 

für die Schokoglasur:
100 g Kochschokolade
1 EL Kokosfett

 

Zubereitung

1) Ofen auf 170 Grad Heißluft vorheizen.

2) Eiklar zu Schnee schlagen und langsam den Zucker einrieseln lassen bis eine schöne weiße Masse entsteht. Die Kokosflocken und Zitronensaft dazugeben und unterrühren.

3) Mit einem kleinen Löffel runde Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und etwas flach drücken. Für ca. 10-13 Minuten goldgelb backen. Auskühlen lassen.

4) Mit etwas Nutella in der Mitte bestreichen.

5) Weintrauben waschen und halbieren. 1-2 Weintraubenhälften auf das Kokosbusserl geben.

6) Schokolade und Kokosöl langsam schmelzen lassen. Mit einer Gabel die Weintrauben-Kokosbusserl mit Schokolade in Streifen überziehen. Trocknen lassen.

 

Hinweis: Das Rezept reicht für ca. 30 Stück. Diese Busserl sind ein perfektes Fingerfood und zudem schnell gemacht. Alternativ kann man das halbe Busserl auch in die Schokolade tunken. 

Tipp für den Sweet Table zur Hochzeit: Am Tag der Hochzeit machen, da ansonsten die Weintrauben eintrocknen.

 

GEWINNSPIEL TEILNAHME:

Bitte beachtet außerdem folgende Teilnahmebedingungen am Blog und auf FB:

  • Das Gewinnspiel startet heute und endet am 16.08.18 um 23.59 Uhr
  • Solltet ihr unter 18 sein, dann schickt mir doch bitte die Einverständniserklärung eurer Eltern per Mail.
  • Das Gewinnspiel hat nichts mit Facebook oder anderen Social Media-Kanälen zu tun.
  • Die Gewinner werden von mir nach einem Zufallsprinzip ermittelt und erhalten ihren Gewinn (3 x je 1 Backbuch: Hochzeit)
  • Die Daten werden nach Versand gelöscht.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Übrigens: verdoppelt eure Gewinn-Chancen, wenn ihr auf Facebook UND am Blog teilnehmt!!! 🙂

 

Unabhängig vom Gewinnspiel habe ich noch einen 10% Gutschein für euch!

Bei Lieblingsglas gibt es mit dem Code „bakingbarbarine10“ 10% auf den gesamten Einkauf! 

Hier ein kleiner Einblick, was aus ich in die Ball Maison Gläser gefüllt habe:

 

 

 

 

Man ist ziemlich flexibel bei den Glasgrößen, ich hab mich aber eher an die kleineren Größen gehalten. Was ich ziemlich cool fand: die Tafeldeckel, die man extra bestellen kann, sind super mit Tafelkreide bzw. Tafelstift zu beschriften. Den „Love-Sticker“ habe ich übrigens von Depot.

Meine Marmeladen für heuer sind übrigens auch eingefüllt worden, funktioniert super.

Dann nochmal viel Glück für das Gewinnspiel und viel Freude mit dem Buch.