Tja, was macht man, wenn man sich weigert einen 0815 Marillenkuchen mit Rührteig zu backen! Genau. Keinen 0815-Marillenkuchen mit Rührteig backen. Sondern was neues ausprobieren 😉 Standard ist manchmal einfach zu langweilig. Es braucht mehr Pep und etwas mehr Glamour 😉

Schoko-Streusel Marillen Kuchen-7

Ich kann euch daher folgendes garantieren:

  • Kuchen, der ratzfatz gemacht ist, weil der Schokoteig einfach nur Streuseln sind, die in Form gedrückt werden 🙂
  • Kuchen, der schneller verspeist wird als man aufschneiden kann
  • Natural Beauty
  • 100% gelingsicher!
  • Obstverwertung, weil er auch mit Himbeeren, Kirschen, etc. funktioniert
  • Verletzungsrisiko exklusiv für euch minimiert!

 Schoko-Streusel Marillen Kuchen-9

 Schoko-Streusel Marillen Kuchen-5

Tja, was soll ich sagen. Für Tollpatsche wie mich kann Kuchen backen manchmal schon ganz schön gefährlich sein. Vor allem, wenn man in Eile ist..

Denn eigentlich habe ich den Streuselboden 10 Minuten vorgebacken. Irgendwie hat sich jedoch der Rahmen vom Boden gelöst und während der Streuselteig einmal (kopfüber, was sonst?!) auf der Ofentür landet, schnallt der Rahmen samt flüssiger Butter auf meinen Arm bist zur Schulter. Und glaubt mir: in solch einem Moment trauert man nur um den Kuchen!

Schoko-Streusel Marillen Kuchen

Als ich das meinen Freundinnen erzählt habe, wurden alte Erinnerungen erweckt. Denn sie erwähnten sofort die Zeit als Praktikantin in einem 4-Sterne-Hotel. Ja.. was soll ich sagen. Man nannte mich Burning Barbara! Es fing ja noch harmlos an (von kleinen Brandwunden, ist jetzt nicht einmal die Rede, da war jeden Tag was dabei). Der Umgang mit Gasherden sei geübt, denn wenn man mit Geschirrtüchern Töpfe von der Platte nimmt, laufen diese Gefahr in Flammen zu stehen. Und so rannte ich im Kreis durch die Küche, bis die Geschirrtücher komplett abgebrannt sind. Muss ziemlich lustig ausgeschaut haben, wenn man so unbeteiligt durch das Kuchenfenster reingeschaut hat.

Schoko-Streusel Marillen Kuchen-10

Wie gesagt. Das war noch harmlos. Irgendwann hab ich mir jedoch bei einem Teller unter Grill so dermaßen die Finger verbrannt, dass das Teller quasi schon an meinen Fingern geklebt ist. Haut und Porzellan haben sich verschmolzen .. Und da half auch kein Aquarium, wo man die Finger zum Kühlen versucht hat. 2 cm hohe Brandblasen gefüllt mit Wasser waren die Folge. Aber auch diese Narben sind verheilt.

Nun warte ich nur noch, dass meine aktuellen Strich- und Punkt-verbrennungsmerkmale am Arm vergehen. Denn bei mir bekommt der Spruch: „Bis zur Hochzeit wirds schon wieder gut“ eine dringendere Bedeutung. Wer will schon Kuchen-Verbrennungs-Narben auf jedem Hochzeitsfoto? 😉

Schoko-Streusel Marillen Kuchen-11

So, aber nachdem ich das Streuselboden vorbacken für euch gestrichen habe, kann schon gar nichts mehr schiefgehen. Zudem war das Vorbacken nicht nötig, da der Teig dann etwas zu hart wurde. Also 2 Fliegen, eine Klappe!

Hier das Rezept:

Zutaten

für den Boden + Streuseln:

370 g Butter

540 g Mehl

30 g Kakao

280 g Zucker

40 g Kochschokolade (grob gehackt)

 

für die Topfencreme:

5 Eier

150 g Zucker

Salz

750 g Magertopfen (Quark)

250 g Mascarpone 

1 Pkg Vanille-Puddingpulver

100 ml Orangensaft

 

für den Belag:

750 g Marillen (Aprikosen)

(wahlweise auch Himbeeren)

 

Zubereitung

1. Die Marillen waschen, gut abtropfen lassen. Einmal halbieren und den Kern entfernen.

2. Für die Streusel die Butter bei milder Hitze zerlassen. Mehl, Zucker, Backkakao und zerlassene Butter in eine Schüssel geben und mit dem Kochlöffel gut verrühren. Die gehackte Schokolade unterrühren.

3. Ofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

3. 2/3 der Streusel in ein gefettetes, tiefes Rahmenblech (30 x 40 x 5 cm) drücken (richtig gut reindrücken bzw. wer mag kann den Teig auch 5 Minuten vorbacken, dann wird der Boden etwas knuspriger).

4. Inzwischen für die Topfencreme die Eier, Zucker und eine Prise Salz ca. 10 Minuten sehr cremig rühren. Topfen (Quark), Mascarpone und Puddingpulver gut unterrühren. Zuletzt vorsichtig den Orangensaft unterrühren.

5. Die Topfenmasse auf den vorgebackenen Boden streichen und die Marillen gleichmäßig darauf verteilen. Die Streuseln gleichmäßig auf den Marillen verteilen. Nun auf der mittleren Schiene 50-55 Minuten backen.

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD: Schokolade-Marillen-Streuselkuchen

 Schoko-Streusel Marillen Kuchen-6

 Schoko-Streusel Marillen Kuchen-4

Schoko-Streusel Marillen Kuchen-2

Dann wünsche ich euch ein gutes Gelingen und ein traumhaftes Sommerwochenende!

Barbara

Das könnte dir auch schmecken:

Oster-Torte: Karottentorte mit Frischkäse-Frosting und Schoko Drip

*Dieser Beitrag beinhaltet Werbung für Wiener Zucker Was schon lange auf meiner Oster-To-Do Liste gestanden ist: eine Ostertorte mit vielen Schoko-Eiern. […]

Read More

Sprinkles Cake - Funfetti Torte

*Dieser Beitrag beinhaltet Werbung für Wiener Zucker Wenn man so durch Pinterest stöbert, findet man viel zu viele (süße) Dinge, die […]

Read More

New York Cheesecake mit Cornflakes-Amaranth Boden

*Dieser Beitrag enthält Werbung für SPAR Österreich Als ich das erste Mal in New York war kam ich mit 2 […]

Read More

You may also like

21 comments

  • Steffi 12. Juli 2016   Reply →

    Hallo Barbara,
    ich liebe Aprikosen und Streusel und Käsekuchen…das ist DER perfekte Kuchen für mich! 😀 Und die Bilder sind so schön!
    Vielen Dank für die tolle Idee & liebe Grüße,
    Steffi

    • bakingbarbarine 12. Juli 2016   Reply →

      Hallo Steffi,
      haha, das klingt nach der perfekten Kombination für dich! Ich muss gestehen, nachdem ich die selben Vorlieben habe wie du: da kann er schon was der Kuchen!
      Ich hoffe er schmeckt dir!
      Viele Grüße,
      Barbara

  • Anna 15. Juli 2016   Reply →

    Also …ich weiss nicht wie’s euch mit dem Kuchen geht, aber ich habe diesen Kuchen in einer Tortenspringform gemacht und er ist mir total zerfallen. Er war trotzdem sehr gut, aber halt mehr so eibe Art Scheiterhaufen.
    Irgendwelche Lösungsansätze?

    • bakingbarbarine 15. Juli 2016   Reply →

      Hallo Anna.
      Ich hab ihn bereits 3 Mal gemacht und das ist mir noch nicht passiert. Aber ich hatte auch noch keine Tortenbackform probiert (aber das dürfte eigentlich auch nicht das Problem sein).
      Ein Lösungsansatz wäre ev., dass du den Schoko-Streusel-Teig vorher ca. 5 Minuten vorbäckst, bevor die Topfenmasse draufkommt.
      Bei mir ist dann allerdings der Boden sehr hart geworden, sodass ich diesen Schritt wieder gestrichen worden ist.
      Aber die Streusel hast du schon sehr gut reingedrückt, sodass am Ende der Butter durch die Handwärme etwas erwärmt worden ist und ein schöner glatter Boden entstanden ist?
      Liebe Grüße
      Barbara
      Ps ich hoffe er hat trotzdem geschmeckt!

  • Anna 16. Juli 2016   Reply →

    Geschmeckt hat es super…der Boden war auch nicht das Problem, sondern der Topfenbelag ist zerflossen, als ich die Springform gelöst habe. Gibst du den Kuchen in den Kühlschrank bevor du ihn aus der Form nimmst?

    • bakingbarbarine 17. Juli 2016   Reply →

      Ach, der Topfenbelag? Echt? Ich schätze, dass er zu wenig lange im Ofen war! Nachdem jeder Ofen unterschiedlich lang braucht (und meiner eher schnell ist) schätze ich, dass er einfach noch ein bisschen gebraucht hätte! Bei mir war die Topfenmasse jedes Mal schön fest. Einfach Backzeit verlängern und bei Unsicherheit Stäbchenprobe.. Dann dürfte alles klappen ? Ich hoff das hat die geholfen! ?

  • Cooking Amade 27. September 2016   Reply →

    Hi Barbara,

    bei mir hat das Rezept super geschmeckt. Kann es nur empfehlen!

    MFG Philipp

  • Anna-Lena 16. März 2017   Reply →

    Hallo.
    Mein Ofen hat nur Ober-/Unterhitze. Bei wie viel Grad soll der Kuchen dann wie lange backen? 🙂
    Nimmst du den Saft von frisch ausgepressten Orangen?
    Der Kuchen soll für den Geburtstag meiner Mutter sein, deshalb wäre es nicht so gut, wenn was schief geht…

    Liebe Grüße,
    Anna-Lena

    • bakingbarbarine 16. März 2017   Reply →

      Hallo Anna-Lena,
      das ist aber lieb, dass du ihn deiner Mutter zum Geburtstag machst!!!
      Ich würde bei Ober-Unterhitze 195 Grad nehmen, aber bei der Zeit aufpassen. Vielleicht braucht der Kuchen dann nicht ganz so lange bzw. etwas länger. Einfach mit Stäbchenprobe kontrollieren.
      Den Orangensaft habe ich nicht frisch gepresst. Da reicht ein gekaufter Orangensaft auch gut 🙂
      Gutes Gelingen,
      Barbara

  • Edda 31. Mai 2017   Reply →

    Fantastischleckerunglaublichgut!!!!!
    Etwas weniger Zucker in den Teig da die Osterhasen mitgebacken wurden. Etwas weniger Saft (nur 50ml) da ich mir wegen der Konsistenz unsicher war und Aprikosen aus der Dose obendrauf. Was soll ich sagen: solche Kuchen mag ich!!!!!
    Fruchtig, mit Quarkmasse und der Teig am Boden schön weich und die Streusel knusprig.
    Danke fürs Rezept!!!!
    Edda

  • Gilbert DiSanto 7. Juni 2017   Reply →

    Schaut super lecker aus!

  • Sandra 22. Juli 2017   Reply →

    Hallo,
    Hab den kuchen gestern probiert, allerdings mit dosenaprikosen 😉
    Eine sache habe ich allerdings, meine streusel waren etwas fest/trocken, trotz der angaben im rezept

  • Suse 29. Juli 2017   Reply →

    Ich habe alles wie in der Anleitung gemacht. Der Kuchen sah wirklich klasse aus und hat etwa 2h später auch so geschmeckt. Ich habe ihn dann in der Küche etwa 10h draußen stehen lassen und mit ein wenig Alufolie abgedeckt. Als ich abends nach ihm gesehen habe, musste ich feststellen dass alle Streusel matschig waren. Ist das auch jemand passiert? Woran liegt das? Muss er sofort gekühlt werden.

    • bakingbarbarine 29. Juli 2017   Reply →

      Hallo Suse, ich befürchte die Alufolie war schuld! Wenn der Kuchen noch lauwarm war hat sich die etwas Feuchtigkeit gebildet, die dafür sorgten, dass das Knusper verloren ging. Das nächste Mal einfach mit einem Geschirrtuch abdecken (komplett ausgekühlt).
      Liebe Grüße Barbara

  • oma 14. Februar 2018   Reply →

    der kuchen sieht sehr lecker aus wird bestimmt auch ebenso lecker schmecken ,deinen text dazu finde ich super

    • bakingbarbarine 7. März 2018   Reply →

      Freut mich 🙂

  • Simone 4. Mai 2018   Reply →

    Hallo Barbara, meinst du ich kann den Kuchen auch mit Aprikosen aus der Dose machen?
    Im Moment ist ja noch keine Aprikosen-Saison.
    Viele liebe Grüße
    Simone

    • bakingbarbarine 5. Mai 2018   Reply →

      Hallo Simone,
      klar, funktioniert auch mit Aprikosen aus der Dose. Gut abtropfen lassen 🙂
      Schmeckt auch mit Kirschen aus dem Glas super lecker übrigens 🙂
      Liebe Grüße, Barbara

  • Carina 29. Juni 2018   Reply →

    Hallöchen ?
    Meinst du ich kann den Kakao & Schoki im Teig auch weglassen? Möchte ihn für unser Meeting in der Arbeit backen, aber die Meisen mögen eher helle Teige ?

    Liebe Grüße Carina

    • bakingbarbarine 9. Juli 2018   Reply →

      Hallo Carina, sorry habe deine Nachricht erst jetzt gelesen! Schokolade kannst du natürlich weglassen, oder gegen weiße Schokolade tauschen 🙂 Wie hattest du dich entschieden???

  • Lissy 15. August 2018   Reply →

    Ich habe ihn mit Sauerkirschen getestet und er ist super angekommen 👍😍

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Translate »