Zwetschken-Streuseltarte mit Marzipan

Zwetschken und Marzipan sind die maximalen Herbst-Soulfood-Zutaten – vereint mit Streuseln, super knusprig, saftig, aromatisch und absolut köstlich.

Wer will hier nicht ein Stück probieren?! Knuspriger Mürbteig, eine dünne Schicht Marzipan, die sich mit den saftigen Zwetschken herrlich verbindet und on top Zimtstreuseln. Allein dieser Duft im Ofen ist schon unwiderstehlich!

Die Idee kam übrigens von meiner Schwester – wir sind absolute Marzipan Fans – und wer kann zu dieser Kombi nicht ja sagen? Und wieso bin ich selber noch gar nicht auf die Idee gekommen Marzipan auf den Mürbteigboden zu geben? 🙂

Das Beste: keine extra Streuseln zubereiten, sowohl der Boden als auch die Streuseln sind aus einem Teig.

Der Mürbteig enthält kein Ei, deswegen ist es besser, wenn man ihn in die Form drückt, anstatt ihn auszurollen. Dafür ist er umso knuspriger!!!

Tipps

 Wer an dieser Stelle kein Marzipan mag: einfach weglassen und dafür zu den Zwetschken in der Pfanne noch 3-4 EL Zucker dazugeben.
 Der Mürbteig ist mit Vollkornmehl gebacken (absolut empfehlenswert!), man kann aber auch glattes Mehl verwenden. Dafür statt 280g bitte 300g verwenden!

Zutaten

für Mürbteig und Streuseln:

280 g Dinkel-Vollkornmehl

170 g Butter

100 g Rohrohrzucker

1/2 TL Zimt

1 Prise Salz

 

zum Füllen:

200 g Marzipan

800 g Zwetschken

1/2 TL Zimt

3 EL Rum

3 EL Wasser

 

Zubereitung

Backofen auf 180 °C Heißluft vorheizen.

Butter in einem Topf schmelzen lassen. Mehl, Zucker, Zimt und Salz in eine Schüssel geben, verrühren und die flüssige Butter dazugeben. Zu einem Streuselteig verkneten. 2/3 des Teiges in eine Tarteform (oder Springform) geben, andrücken und am Rand hochziehen. Den Rest für die Streuseln zur Seite stellen.

Die Zwetschken waschen, klein schneiden und in eine Pfanne mit Zimt, Rum und Wasser mittelweich köcheln. Die Haut der Zwetschken soll sich schon etwas lösen.

Das Marzipan in der Größe der Tarteform mit dem Nudelholz ausrollen und auf den Mürbteig legen. Die Zwetschken darauf verteilen (auch die entstandene Flüssigkeit) und glatt streichen. Zum Schluss noch die restlichen Streusel darübergeben.

Für ca. 40-45 Minuten backen.

 

Das Rezept praktisch zum Download: Zwetschken-Streuseltarte mit Marzipan

Viel Freude beim Backen und Genießen!

Barbara ♥

 

You may also like

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »
error: Content is protected !!