Brownies sind eigentlich easy peasy. Eigentlich. Denn man braucht den Teig nur 5 Minuten zu lange im Ofen lassen und das wars mit den perfekten Brownies. Aber hej, nicht abspringen jetzt! Alles nicht so schwierig wenn man weiß worauf man achten muss. Nämlich auf die BACKZEIT.

dessert

Auch wenn ich euch leider die perfekte Backzeit nicht sagen kann, da es auf die Größe des Backblechs UND auf den Ofen ankommt: keine Angst, ran an den Speck. Man kann vorbeugen! Lieber einmal zu oft im Ofen nachschauen und mit dem Finger den Teig antippsen bzw. mit einem Holzspieß einstechen als später vor trockenem und hartem Schokokuchen zu sitzen. Schokoladenkuchen schön und gut. Und oberlecker, ABER: Man unterscheide bitte Schokoladenkuchen und Brownies an ihrer Konsistenz! Brownies sollen so richtig schön fudge-ig sein. Und das bekommen wir auf jeden Fall hin!

 Brownie Erdbeer Dessert

 Brownie Erdbeer Dessert-8

Keine Sorge wenn die Brownie-Oberfläche nach dem Auskühlen “spröde” ist. Das ist ein gutes Indiz! Ein glatte Oberfläche ohne Risse ist nämlich nie im Leben ein Brownie.

Brownie Erdbeer Dessert-10

Wer mag kann vom Dessert auch die doppelte Masse der Brownies machen. Sie schmecken auch die nächsten Tage noch sooo schokoladig und saftig. Sie können dann auch einfach mit der Topfencreme getoppt werden. Es gibt nur eine einzige Voraussetzung, dass sie so unglaublich lecker bleiben: Man futtere sie vorher nicht auf 😉

Brownie Erdbeer Dessert-2

Nachdem wir nun die perfekten Brownies haben fehlt nur mehr die obermeilogeilo-superduper Kombi dafür. Das Dessert soll nicht zu schwer werden, superfruchtig und auch nach einer Grillerei noch leicht zu verdrücken sein.

Und wenn etwas nicht zu “schwer” werden soll, dann kommt.. tadaaaaa.. TOPFEN.. Kommt schon, tut doch etwas überrascht, ihr habt mit dem jetzt sicher nicht gerechnet!

Was? Ihr habt das vermutet? Verdammt, ihr kennt mich einfach zu gut! Und wer mich noch besser kennt, der weiß welche Frucht ich damit kombiniere. Ach, ihr habt es schon auf den Fotos gesehen? Ich muss echt an meinem Spannungsbogenaufbau arbeiten 😉

Brownie Erdbeer Dessert-9

Aber ich würde es euch nicht empfehlen, wenn es nicht grenzgenial schmeckt. Nach dem Grillen, nach einem 35-Gänge Menü, nach dem Baden, nach dem Wanderausflug, nach dem Mittagessen: Brownie-Topfen-Erdbeercreme: her damit!

Aber jetzt verrate ich euch etwas was ihr definitiv noch nicht wisst: Das Rezept! 🙂

Zutaten

für die Brownies: (für ein kleines Blech)

200 g dunkle Schokolade (Kochschokolade)
25 g Backkakao
175 g Butter
3 Eier
150 g brauner Zucker
100 g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver

 

für die Topfen-Creme:

250 g Topfen
160 g Vanille-Joghurt
1 EL Sauerrahm
10-15 g Staubzucker (je nach Geschmack, bitte abschmecken!)

Erdbeeren

 

Zubereitung

1) Schokolade und Kakao gemeinsam mit der Butter in einem Topf schmelzen, gut verrühren und leicht abkühlen lassen.

2) Eier und Zucker schaumig aufschlagen, unter ständigem Rühren die Schoko-Butter-Masse untergeben. Mehl und Backpulver vermengen und in die Eier-Schoko-Masse rühren.

3) Ofen auf 180°C vorheizen, Blech einfetten bzw mit Backpapier auslegen ( Größe vom Blech/Backrahmen: ca. 30×20 cm bzw. ein Blech wählen, wo der Teig ca. 3 cm hoch ist. Wenn das Blech zu groß ist, werden die Brownies zu trocken), Teig gleichmäßig verteilen und für ca. 17-20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Ist die Mitte des Brownies noch wabbelig, ist er nicht fertig. Aber auf  keinen Fall zu lange backen, der Brownie wird sonst steinhart und trocken. Die Brownies-Masse ist prinzipiell für alle Gläser zuviel. Man hat also zusätzlich auch noch etwas Kuchen über. 4) Topfencreme zubereiten: Topfen, Vanille-Joghurt und Staubzucker verrühren, kühl stellen!

5) Erdbeeren klein schneiden.

6) 6 Dessertgläser bereitstellen. Stückweise die Brownies grob zerbröseln und in den Dessertgläsern verteilen. 1-2 EL Topfencreme darauf geben und anschließend mit Erdbeeren toppen. Das gleiche noch einmal wiederholen. Eine Schicht Brownies grob zerbröselt, Topfencreme, Erdbeeren zum Toppen. Kann gleich serviert werden bzw. kann es auch noch etwas durchziehen.

Wer experimentierfreudig ist: ich liebe den Geschmack von Basilikum. Ein paar Blätter klein schneiden und unter die Erdbeeren mischen. Schmeckt sehr sehr lecker!

 

das rezept praktisch zum DOWNLOAD: Brownie Erdbeer Vanille-Dessert im Glas

 

 Brownie Erdbeer Dessert-4

 Brownie Erdbeer Dessert-3

Dann denkt beim nächsten Grillen doch an dieses Rezept und lasst euch etwas verzaubern!

Gutes Gelingen,

Barbara