Wenn ihr beim Bäcker vor der Theke steht und ihr müsstet euch zwischen Nuss-Schnecke, Mohnkrone, Marillenschifferl oder Apfelstrudel entscheiden. Was würdet ihr nehmen?

Ich weiß ja schon lange vorher was ich will. Nämlich einen Apfelstrudel! Da bin ich mir schon bei der Autofahrt sicher und sogar schon beim Aufstehn weiß ich genau was ich will. Apfelstrudel ist seit Kindertagen meine Lieblingsnachspeise… Apfelstrudel, Apfelstrudel, Apfelstrudel!!! ICH LIEBE APFELSTRUDEL!!!!!!!

 Marillen Topfen Germtasche1

 Marillen Topfen Germtasche2

Schlussendlich verlasse ich dann aber den Bäcker jedes Mal mit dem Topfen-Marillen-Schifferl… Am “point-of-sale” springt es mich quasi direkt an und will von mir mit nach Hause genommen werden.

Marillen-Topfen-Germtasche 1024x678

HAHAHA.. ich hab tatsächlich “nach Hause” geschrieben.. Als ob dieses Topfen-Marillen-Schifferl jemals den Weg heim überstanden hätte!? Muahhahah…

Marillen Topfen Germtasche3

Und wenn dann der Bäcker einmal kein Topfen-Marillen-Schiffchen für mich über hat, weil er das letzte dem (kkkhmmmm.. bösen, bösen) Kind vor mir verkauft hat, dann muss ich mit meiner Nuss-Schnecke traurig den Weg nach Hause antreten und meine eigenen Topfen-Marillen-Germtaschen backen.

UND ICH SAG EUCH: WER BRAUCHT SCHON DEN BÄCKER, WENN MAN SELBER TOPFEN-MARILLEN-GERMTASCHEN MACHEN KANN!!!!??????

Marillen Topfen Germtasche4

Das tolle daran? Obwohl es ein Germteig ist, muss der Teig nicht gehen! Es geht also quasi richtig schnell!

Deswegen: sofort ausprobieren 🙂

 

Zutaten

für den Germteig:

500 g Mehl

100 g Zucker

1 Pkg Backpulver

1 Pkg Trockengerm (bwz. 1/2 Würfel frischen Germ)

250 ml lauwarme Milch

100 ml Öl

1 Eigelb

1 Eiweiß zum Bestreichen

 

für die Topfenfülle:

1 Eier

40 g Butter

80 g Zucker

250 g Topfen (Quark)

1/2 Pkg Vanille Puddingpulver

1 Vanillezucker

 

Marillen (Aprikosen)

 

Zubereitung

für die Topfenfülle: Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Geschmolzene Butter, Topfen und Puddingpulver dazugeben und gut verrühren.

für den Germteig: Mehl, Backpulver, Zucker und Trockengerm in eine Rührschüssel geben. Die Milch erwärmen und gemeinsam mit dem Öl und dem Eigelb zu den trockenen Zutaten dazugeben und mit den Knethaken vom Handmixer (bzw. Küchenmaschine) ca. 5 Minuten lange gut verrühren. Es soll ein schön glatter Teig entstehen. Der Teig soll nicht mehr direkt an den Fingern kleben bleiben, ev. noch etwas Mehl dazugeben.

Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit einem scharfen Messer in ca. 15 gleich große Rechtecke schneiden. Die Ränder der kleinen Rechtecke nun mit dem Eiweiß bestreichen – es dient uns als Kleber. Nun auf die unter Hälfte des Rechteckes einen Löffel Topfencreme geben und eine halbierte Marille darauf setzen. Die andere Seite mit dem Messer ein paar mal einschneiden. Nun diesen Teil über die Fülle zusammenklappen und die Ränder etwas andrücken.

Die Topfen-Marillen-Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit dem restlichen Eiweiß noch etwas bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad Ober-Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

DAS REZEPT PRAKTISCH ZUM DOWNLOAD: marillen-topfen-germtaschen

Marillen Topfen Germtasche5

 Marillen Topfen Germtasche6

 Marillen Topfen Germtasche7

Diese schnellen Topfen-Marillen-Germtaschen schmecken auch am nächsten Tag noch richtig lecker!!!

Marillen Topfen Germtasche8

Lasst es euch schmecken,

Barbara